27. Juni 2024 / Wiener MuseumsQuartier

LIVING

IN THE
GLASSHOUSE

IN THE
GLASS
HOUSE

Architektursymposium zum Thema
Glas, Licht & Energie

Zur Anmeldung

INNOVATIVE GEBÄUDEHÜLLEN
IM URBANEN KONTEXT

LIVING IN THE GLASSHOUSE

Klima positiv: Glas, Licht & Energie

Glas ist mehr denn je, der Baustoff der modernen Architektur. Hohe Transparenz, extreme Leichtigkeit und ein möglichst hoher natürlicher Belichtungsgrad definieren die Qualitäten des Materials. Neben den ingenieurtechnischen Entwicklungen der letzten Jahrzehnte, die immer zartere Konstruktionen und größere Flächen ermöglichte, wurden vor allem bauphysikalisch und energetische Aspekte immer wichtiger. So bewegt sich ein Gebäude mit Glasfassaden und Tageslichtelementen am Dach immer zwischen der Betrachtung des Wärmeverlusts und den positiven Effekten eines Sonnenkollektors. Eine entsprechende, angemessene Kombination je nach Standort, klimatischen und architektonischen Anforderungen machen ein Gebäude mit ausreichendem Glasanteil unschlagbar – sowohl aus Sicht der Energiebilanz, wie aus Wohlfühlfaktor durch Frischluft, natürliches Licht und Ausblicken.

glasshouse Architektursymposium
Levitation at The Summit One Vanderbilt; Foto © Noel Y Calangan; Location New York, USA

An Hand von Best Practice-Beispielen von bekannten Architekt:innen diskutieren wir die Angemessenheit von High-Tech-Entwicklungen, den Einfluss qualitativer, natürlich belichteten Wohn- und Arbeitsräumen und nachhaltigen Cradle-to-Cradle-Konzepten.